Steve Angello

Angello startete anfangs als HipHop DJ bevor er durch seinen späteren Swedish House Mafia Kollegen Sebastian Ingrosso in die House-Szene gezogen wurde. Seine ersten Veröffentlichungen erschienen 2002 auf seinem Label Size Records. Zusammen mit Eric Prydz nahm er als A&P Project diverse Musikstücke auf. Die aus der Zusammenarbeit entstandene Single Woz Not Woz wurde zu einem Clubhit und erreichte die internationalen Charts. Im Jahr 2006 veröffentlichte Angello mit Axwell unter dem Namen Supermode die Single Tell Me Why, die sich zu einem der Clubhits des Jahres 2006 entwickelte. Außerdem remixte Steve Angello für Moby, Justin Timberlake und die Eurythmics. Zusammen mit Axwell und Sebastian Ingrosso bildete er die Swedish House Mafia, die sich im Juli 2012 jedoch auflöste. Großen Erfolg feierte Steve Angello mit seiner Single Payback mit Dimitri Vangelis & Wyman, die im April 2014 veröffentlicht wurde.

Anfang 2016 erschien sein Album Wild Youth.