Timmy Trumpet

Australien - Melbourne Bounce, Psytrance, Hardstyle

DJ, Produzent und Live-Instrumentalist, Timmy Trumpet ist zweifellos einer der explosivsten Interpreten in der elektronischen Musik und belegt derzeit Platz 13 in den DJ Mag Top 100. Als preisgekrönter, mehrfach mit Platinplatten ausgezeichneter Künstler hat sich Timmy den Weg an die Spitze der Branche geebnet. Seine bahnbrechende Veröffentlichung "Freaks" schaffte in über einer halben Milliarde Streams, erreichte in Australien den sechsfachen Platinstatus und dominierte die Charts in zehn Ländern.

Timmy kann auf eine umfangreiche Musikkarriere zurückblicken, die sich schon über zwanzig Jahre erstreckt: Er begann als klassisch ausgebildeter Jazzmusiker und im Alter von dreizehn Jahren wurde er zum "Young Musician of the Year" ernannt, bevor er ein Vollstipendium für das Conservatorium of Music erhielt, wo ihn Anthony Heinrich vom Sydney Symphony Orchestra betreute. Innerhalb von zwei Jahren eroberte er sich eine Position als führender Solo-Trompeter in der australischen All-Star Stage-Band und nahm an einer ausgedehnten Europatournee teil, die einige der größten Jazzfestivals der Welt umfasste.

Als Songwriter und Produzent weigert sich Timmy Trumpet, sich in eine Schublade stecken zu lassen und veröffentlicht stattdessen Musik aller Art in verschiedenen Genres.

"Es gibt nur zwei Arten von Musik für mich, gute und schlechte Musik. Hoffentlich mache ich das gute Zeug!" - Timmy Trumpet.

Die Statistiken lügen nicht. Im November 2019 überstieg Timmy's Diskographie 1,2 Milliarden Streams. Zu seinen Club-Hits gehören die Beatport-Hits "The Buzz", "Psy Or Die", "Take Your Call", "Punjabi", "Rockstar", "Party Till We Die" & "Hava". Timmy liebt die Zusammenarbeit mit anderen Künstlern und seine Arbeit umfasst Veröffentlichungen mit den globalen Schwergewichten Hardwell, Steve Aoki, Dimitri Vegas & Like Mike, W&W, Alok, KSHMR und Carnage. In seiner Heimat Australien moderierte er nationale TV- und Radiosendungen für renommierte Sender wie MTV und wurde bei den ITM Awards zum DJ Nummer eins gewählt.

Timmy hat einen beeindruckenden internationalen Tourneeplan von über zweihundert Shows pro Jahr mit Headliner-Festivalauftritten bei legendären Events. Auf die Frage, ob er sich manchmal selbst zwicken muss, wenn er auf eine Karriere zurückblickt, die aus den bescheidenen Anfängen des Band Camps und der Jazzübung nach der Schule stammt, bekommt man nur eine Antwort: "Wir fangen gerade erst an!”.